Home
Kirmes 2016
Musikverein
Tradition


Besucher seit 2004



der kleine Ort Godendorf liegt im südlichen Teil des  "Deutsch-Luxemburgischen Naturpark".

Nicht weit entfernt (ca. 18 km) ist die Stadt Trier, die für ihre einmaligen Kulturdenkmäler und Spuren römischer Vergangenheit bekannt ist.

  Erste schriftliche Nachweise der Existenz von Godendorf beruhen auf einer Urkunde aus dem Jahr 862, in der ein Teil der Güter und Ländereien dem Abt von Echternach (Luxemburg) übertragen wurden. Die wohl ältesten Siedlungsreste dieser Zeit fand man u. a. 500 Meter nördlich der Ortslage im Flurstück "Runzelt" und am Südhang des Thomasbach.

 

 Godendorf bei Hierzuland

SWR Sendung vom 19.03.2011

hier klicken

 

 

Die Sauer ist ein Nebenfluss der Mosel. Der 173 km lange Fluss entspringt in Belgien und fließt durch Luxemburg nach Deutschland. Bei Wallendorf (ca. 30 km südwestlich von Bitburg) erreicht die Sauer die Grenze zu Deutschland. Von dort an bildet sie auf einer länge von etwa 50 km die luxemburgisch - deutsche Grenze und mündet in Wasserbillig in die Mosel.

  

 

 

 


info@godendorf.de